Auftritt an der Delegiertenversammlung des Eidg. Jodlerverbandes, 8. März 2014

Mit etwas Verspätung im Programm starteten wir unseren Auftritt an der Delegiertenversammlung des eidgenössischen Jodlerverbandes in der Linde Wauwil. Nachdem wir Majoretten in den Saal einmarschiert waren, positionierten wir uns für den ersten Marsch. Es entging uns nicht, dass der Bühnen-Boden ungewohnt rutschig war, was uns anfänglich ein bisschen verunsicherte. Doch bald gewöhnten wir uns daran und legten einen super ersten Marsch hin. Dann zogen wir uns im Eiltempo um, damit die Delegationen der Versammlung nicht zu lange auf die Parade warten mussten. Die Stockshow der Parade wurde in eine Einlage unserer „Neulinge“ im Korps umgewandelt, damit auch sie ihr Können beweisen konnten. Nach unserem Auftritt wurden wir mit einer leckeren Speise und einem kühlenden Getränk verwöhnt. Die Jodler und Jodlerinnen zeigten viel Begeisterung für unsere schönen Uniformen und allgemein für unseren einzigartigen Verein. Für uns war es ein gelungener Auftritt, an den wir uns gerne erinnern.

(Lea Studer)