Hochzeit Gabi Meier-Felder, 28. Juni 2014

Wir trafen uns in der Linde Wauwil, um gemeinsam zur Kapelle nach Schülen zu fahren. Dort warteten wir gespannt auf das frisch verheiratete Paar. Nach dem Spalier-Stehen gratulierten wir dem Brautpaar und durften einen feinen Apéro geniessen. Auch das Wetter spielte mit, denn plötzlich begann auch die Sonne zu scheinen. Die frechen Hochzeits-Tauben hinterliessen zuerst noch ihre Spuren auf dem Brautkleid, bevor sie in die Luft flatterten. Dann wurden Gabis Majoretten-Kenntnisse geprüft. Gemeinsam mit uns tanzte sie gekonnt, als hätte sie nie etwas anderes gemacht, den Strassenmarsch. Nach einem Gruppenfoto verabschiedeten wir uns auch schon wieder und traten den Heimweg an. Wir wünschen dem Brautpaar alles Gute für die Zukunft!

(Lea Studer)